header

Das Team der Kindertagesstätte

Unser Team besteht aus pädagogischen Fachkräften, die die Kinder kompetent betreuen und fördern. Jeder Fachkraft sind Bezugskinder zugeteilt. Zusammen mit den Kindern und weiteren pädagogischen Fachkräften bilden sie eine Farbklecksgruppe.

Die pädagogischen Mitarbeiterinnen sind für die Kinder „ihrer“ Farbklecksgruppe in besonderem Maße verantwortlich. Sie sind Helferinnen in Notsituationen, sie führen die Entwicklungsbögen und Entwicklungsgespräche. Sie sind aber auch Ansprechpartner für alle anderen Kinder und für die gesamte Kindertagesstätte. Bei Fragen, Anregungen oder Wünschen kann jederzeit ein Mitarbeiter angesprochen werden.

Was zeichnet unsere Arbeit aus?

Ein Team braucht feste Zeiten für den Austausch untereinander. Das bieten unsere Teamsitzungen und interne und externe Fortbildungen.Jedem Mitarbeiter wird persönlicher Freiraum für individuelle Kompetenzen und Ideen gewährt:

  • Alle Mitarbeiter/innen sind bei der Planung und Umsetzung unserer Leitziele miteinbezogen.
  • Allgemeine Tätigkeiten werden im Team besprochen. Aufgaben und Verantwortung werden hierfür aufgeteilt.

Aufgaben der einzelnen Mitarbeiterinnen

Die pädagogischen Mitarbeiterinnen sind für die Kinder „ihrer“ Farbklecksgruppe in besonderem Maße verantwortlich. Sie sind Helferinnen in Notsituationen, sie führen die Entwicklungsbögen und Entwicklungsgespräche. Sie sind aber auch Ansprechpartner für alle anderen Kinder und für den gesamten Kindergarten. Bei Fragen, Anregungen oder Wünschen kann jederzeit ein Mitarbeiter angesprochen werden.

  • Führung einer Farbklecksgruppe (Beziehungen fördern, positive, entspannte und vertrauensvolle Atmosphäre schaffen, Förderung der Kompetenzen der Kinder).
  • Planung, Vorbereitung, Durchführung und Dokumentation der pädagogischen Arbeit
  • Gesamtorganisatorische und innerbetriebliche Arbeit
  • Das gemeinsame Planen und Durchsprechen unseres Kindertagesstättenalltags.
  • Zusammenarbeit mit Eltern
  • Terminvereinbarungen
  • Information/Austausch von Erfahrungen und Ideen
  • Hauswirtschaftliche und pflegerische Arbeiten
  • Austausch des Personals untereinander (Dienstbesprechungen, pädagogischer Tisch, Weitergabe von Informationen schriftlich oder mündlich)
  • Schwierigkeiten und Problembesprechungen
  • Zusammenarbeit mit der (Pfarr-)Gemeinde, mit Behörden und anderen Institutionen

Die Kindertagesstätte als praktische Ausbildungsstätte

Praktikanten als fester Bestandteil der Kindertagestätte

Wir möchten, dass es auch in Zukunft pädagogisch qualifiziertes Personal für das Berufsbild des Erziehers gibt, deshalb leisten wir unseren Beitrag in Form einer praktischen und theoretischen Anleitung der Praktikanten in unserer Einrichtung für

  • Erzieherpraktikanten und Berufspraktikanten der Fachakademie für Sozialpädagogik
  • Praktikanten der Fachschule für Kinderpflege
  • Praktikanten der Fachoberschule (FOS)
  • Schnupperpraktikanten der Haupt- und Realschule
  • Praktikanten weiterer Ausbildungsstätten

Für die Sauberkeit der Räumlichkeiten sorgen drei Reinigungskräfte und für die Instandhaltung des Gebäudes sorgt unser Hausmeister Herr Karl-Heinz Wegmann. 

­