header

Ab Oktober starten die zusätzlichen Vorschulangebote in der Kita St. Johannes. Dazu gehören u.an das „Zahlenland“ (1x/Woche) sowie an 5 Tagen/Woche „Hören-Lauschen-Lernen“.


Ein erstes Kennenlernen aller diesjährigen Vorschulkinder gab es bereits im Juli bei unserer gemeinsamen „Schiff-Fahrt der zukünftigen Vorschulkinder“. Von der Schleuse in Randersacker ging es bis hinter die Löwenbrücke und wieder zurück. Zum ausgiebigen Spielen war auf den Spielplätzen in der Sanderau (am Sebastian-Kneipp-Steg) sowie in Randersacker genug Gelegenheit.


Unser besonderer Dank geht an das nette und sehr sympatische Team der „Pleichach“, im besonderen Kurt Lotze.


Kinder wie Erzieherinnen hatten einen unvergesslichen Ausflug zu Wasser, wie zu Land.

Das gesamte Team der Kita St. Johannes wünscht allen unseren ehemaligen Vorschulkindern einen tollen und schönen Start ins erste Schuljahr und allen
Kindergarten- und Kleinkindgruppenkindern sowie Eltern einen guten Start in ein neues, gemeinsames Kita-Jahr 2019/2020.

An dieser Stelle möchten wir, das Team der Kita St. Johannes, gerne ein besonderes „Dankeschön“ an Frau Schmied richten, die für uns mit viel Liebe (und im Geheimen!) unseren Garten hegt und pflegt.

Am 06.06.2019 machten sich alle vier Regelgruppen (= 85 Kinder) gemeinsam auf den Weg nach Giebelstadt. Mit einem Bus, nur für unsere Kinder, machte schon die Fahrt viel Spaß. Ziel waren die Kinderfestspiele in Giebelstadt mit dem Theaterstück „Das Geheimnis des Einlings“.

Nach der tollen Vostellung ging es dann mit dem Bus wieder zurück in die Kita. Kinder, wie Erzieherinnen, waren begeistert von diesem wunderbaren, lustigen Ausflug! Ein herzliches Dankeschön auch an den Vorstand, der die Kosten für den Bus übernahm.

In Kooperation mit der Grundschule fand am 04.06.2019 ein gemeinsamer „Musiktag“ mit unserer Einrichtung statt. In den Horträumen der Grundschule gaben die Schüler der
1. und 2. Klasse sowie die Kindergartenkinder abwechselnd vorbereitete Lieder zum Besten.


Für alle Beteiligten war es eine spannende und beschwingte Begegnung und ein schöner, kreativer Austausch, den wir bestimmt nochmal wiederholen werden.

Auch der 1.-Hilfe-Kurs, von den Mitarbeitern der Johnanniter-Unfall-Hilfe durchgeführt, ist für unsere Vorschulkinder eine gute erste Schulung für lebensrettende Sofortmaßnahmen und zu lernen, anderen zu helfen.


Diese Bereitschaft zu helfen soll geweckst werden und gefördert werdedn. Die Kinder lernen durch Rollenspiele, praktische Übungenen und theoretische Grundlagen, welche Möglichkeiten sie haben bei Unfällen wie Bewustlosigkeit, Verbrennungen, Blutungen, und vieles mehr zu reagieren.


Nach zwei Tagen bekamen die Kinder ihre Urkunde und durften zum Abschluss noch den Krankenwagen inspizieren.

Vielen Dank an alle tüchtigen Helfer, die uns tatkräftig bei unserer kleinen Gartenaktion
unterstützt haben, trotz schlechtem Wetters. Unser besonderer Dank gilt dem Papa Herrn
Rüttger, der eine kleine Gartenküche für die Kinder gestaltet hat. Büsche und Sträucher wurden
zurückt geschnitten (Danke an Frau Schmied!), der Hof gekehrt, aufgeräumt und von Laub
befreit, sowie auch der Sandkasten und die Abflussrinne gereinigt. Vielen Dank auch für die
Vorbereitung durch den Elternbeirat (Frau Olbricht, Frau Vincke).

Neuigkeiten

Schifffahrt der Vorschulkinder 2019

Ab Oktober starten die zusätzlichen Vorschulangebote in der Kita St. Johannes. Dazu gehören u.an das „Zahlenland“ (1x/Woche) sowie an 5 Tagen/Woche „Hören-Lauschen-Lernen“. Ein erstes Kennenlernen aller diesjährigen Vorschulkinder gab es bereits im Juli bei unserer gemeinsamen „Schiff-Fahrt der zukünftigen Vorschulkinder“. Von der Schleuse in Randersacker ging es bis hinter die Löwenbrücke und ...

Herzliches Dankeschön

An dieser Stelle möchten wir, das Team der Kita St. Johannes, gerne ein besonderes „Dankeschön“ an Frau Schmied richten, die für uns mit viel Liebe (und im Geheimen!) unseren Garten hegt und pflegt ...

Kindertheater Giebelstadt 2019

Am 06.06.2019 machten sich alle vier Regelgruppen (= 85 Kinder) gemeinsam auf den Weg nach Giebelstadt. Mit einem Bus, nur für unsere Kinder, machte schon die Fahrt viel Spaß. Ziel waren die Kinderfestspiele in Giebelstadt mit dem Theaterstück „Das Geheimnis des Einlings“. Nach der tollen Vostellung ging es dann mit dem Bus wieder zurück in die Kita. Kinder, wie Erzieherinnen, waren begeistert ...

­